Sonnenbräu lanciert HOLZKOPF – ein Brown Ale

„Shit happens“, sagen die Briten. Mit englischem Humor lässt sich ein Fehlschlag besser verkraften. Am Freitag, 27. April 2018 um 17.17 Uhr hat die Sonnenbräu aus Rebstein ihre neueste Bierkreation mit Namen HOLZKOPF vorgestellt. Das Brown Ale, mit Ursprung in Great Britain, soll daran erinnern, das Leben und sich selbst nicht zu ernst zu nehmen.

Weit über 500 Besucher waren beim Spektakel vor der Sonnenbräu in Rebstein dabei. Als Festakt wurde das weltbekannte Theater „Dinner for one“ in abgeänderter Version aufgeführt. Der von Heimweh geplagte Rheintaler James serviert Miss Sophie an ihrem 90. Geburtstag das Dinner. Es ist „the same procedure as every year“ und James muss für alle Gäste mittrinken. Doch neben Schampus und Portwein trinkt er immer wieder heimlich einen Schluck HOLZKOPF-Bier aus seiner Heimat. Kein Wunder also stolpert der alte Mann immer wieder über den Tigerteppich. Zum Schluss offeriert James nicht nur Miss Sophie ein feines HOLZKOPF-Bier, sondern gleich allen Gästen. Mit „Let the party started“ eröffnet Miss Sophie das HOLZKOPF-Fäscht.

„Ein Leben ohne Bier ist möglich, aber nicht sinnvoll.“ Dieser bekannte Bierspruch ist einer von vielen seiner Art. Mehr oder weniger geistreich, haben diese Sprüche alle eines gemeinsam: Sie amüsieren uns. Rund um das neue HOLZKOPF-Bier erscheinen die lustigen Sprüche, die uns mit etwas englischem Humor zum Lachen bringen. Die beste Reaktion auf ein Missgeschick ist ein Lächeln und das Anstossen mit dem neuen HOLZKOPF. Das zeigen auch die zahlreichen Spots, die das neue Bier ankündigen und auf Facebook oder der Sonnenbräu Homepage angeschaut werden können.

Das Brown Ale wird gebraut mit einer Malzmischung aus Pale Ale Malz, Cara Aroma, Cara Amber und Münchner Malz 2. Die späte Hopfengabe der englischen Sorte Golding führt dazu, dass nur wenig flüchtige Aromen verloren gehen. Im Gärkeller wird die Würze mit einer typisch englischen Alehefe bei Temperaturen je nach Gärstadium von 14 – 20 Grad vergoren. Einzigartig bei der Gärung ist die einwöchige Zwischenrast bei 10 Grad, bevor das Bier auf -1 Grad abgekühlt wird. Nach acht Wochen Lagerung wird das Brown Ale filtriert und abgefüllt. Das HOLZKOPF-Bier hat eine haselnussbraune Farbe, einen vollmundigen Geschmack mit Nuancen von Dörrfrüchten, Karamell und Röstaromen und wird durch eine zarte Hopfennote abgerundet. Erhältlich ist das HOLZKOPF-Bier der Sonnenbräu seit Samstag, 28. April 2018.

Aktionen, Fanclub-News, Produktenews, Eventinformationen, uvm.